Vorbereitung des Bodens für die Saat: die perfekte Ausrüstung für jede Bedingung

April 4, 2023

Alpego bietet verschiedene Lösungen, um den Boden optimal für die Aussaat vorzubereiten: Entdecken Sie sie in diesem speziellen Artikel.

Die Vorbereitung für die Saat ist eine grundlegende Phase des landwirtschaftlichen Anbaus. Jede Bodenbeschaffenheit erfordert den Einsatz der am besten geeigneten Maschine. Deshalb bietet Alpego verschiedene Lösungen für jede Situation an: Lassen Sie uns diese gemeinsam kennen lernen.

Unbearbeiteter Boden

Unbearbeitete Böden haben eine sehr harte und kompakte Konsistenz, eine geringe Porosität und eine schlechte Wasserableitung, wodurch die Wurzelentwicklung und die Aufnahme von Wasser und wichtigen Nährstoffen eingeschränkt werden. Dieser physikalische Zustand führt zu einer sehr hohen Dichte, die die Verarbeitung erschweren kann.

Was sind die Lösungen?

Alpego bietet zwei Hochgeschwindigkeitsbearbeitungen für unbearbeitete Böden an, die eine erhebliche Zeit- und Kraftstoffersparnis bei gleichbleibend hoher Arbeitsqualität ermöglichen.

Die Tiefenlockerung erfolgt in kürzerer Zeit als das herkömmliche Pflügen, was den Kraftstoffverbrauch erheblich reduziert. Auf agronomischer Ebene garantiert diese Technik eine verbesserte Wasserableitung und eine hohe Kapillarität: Die Vorteile für den Anbau sind vielfältig und führen zu einer erheblichen Produktionssteigerung. Alpego bietet eine breite Palette von Tieflockerern an, die mit innovativen Lösungen, hohen Qualitätsstandards, ausgezeichneten Leistungen und Zuverlässigkeit auch bei schwersten Einsätzen mit hoher Leistung ausgestattet sind.

Eine weitere wirksame Technik zur Bearbeitung harter Böden ist die Bodenbearbeitung, eine äußerst schnelle und vielseitige Lösung, die den Zeit- und Kraftstoffverbrauch erheblich reduziert.

In einem einzigen Arbeitsgang wird die Oberflächenkruste dank einer Kombination verschiedener Werkzeuge und Walzen aufgebrochen, was für eine hervorragende Mischung und Nivellierung des Bodens sorgt, und zwar in verschiedenen Tiefen, die je nach den Bedürfnissen der Kulturen eingestellt werden können. Das Alpego Grubber-Sortiment erfüllt die Anforderungen eines jeden Profis.

preparazione-del 
-terreno-per-la-semina

Halb bearbeiteter Boden mit organischen Resten

Dieser Bodenzustand ist durch das Vorhandensein von Ernterückständen oder Unkraut gekennzeichnet, die bei der Bodenbearbeitung stören können und nach der Überfahrt der Maschine auf der Oberfläche verbleiben. Daher sollten die organischen Reste gehäckselt und gemischt werden, um die Schaffung eines homogenen Saatbettes nicht zu gefährden und die Fruchtbarkeit, die Keimung und das Wurzelwachstum der Pflanzen zu fördern.

Alpego bietet drei verschiedene Lösungen für die Bearbeitung des halbfertigen Bodens an.

Die Kreiselegge lockert den Boden auf und vermischt ihn mit den organischen Resten, um ein gutes Saatbett zu erhalten. Die Palette der Kreiseleggen von Alpego deckt die unterschiedlichsten Bedürfnisse in der Landwirtschaft ab, und es ist auch möglich, sie mit multifunktionalen Sämaschinen und Tanks zu kombinieren, um Bodenbearbeitung, Saat und Düngung gleichzeitig durchzuführen: weniger Überfahrten, mit wirtschaftlichen und ökologischen Vorteilen.

Eine Alternative zum Eggen ist das Kreiseleggen , eine Technik, die ein effektives Verkrümeln des Bodens bei geringerer Größe und geringerem Gewicht ermöglicht und gleichzeitig die Ernterückstände hervorragend vergräbt. Die Bodenfräsen und Umkehrfräsen der Alpego-Reihe sind vollständig mit dem einzigartigen Zentralgetriebe und Drehzahlwechsel ausgestattet.

Die Alpego-Grubber schließlich, die dank ihrer unterschiedlichen Bearbeitungstiefen äußerst vielseitig sind und sich für eine Vielzahl von Anbautechniken eignen, sind auch bei halbverarbeiteten Böden nützlich.

Zuvor bearbeiteter Boden, frei von organischen Resten

Diese Bedingung betrifft zuvor bearbeitete Flächen, die frei von Rückständen sind.

Um die Schollen in ein homogenes Saatbett umzuwandeln, ist es notwendig, den Boden zu verfeinern. Für diese Technik sind die Kreiseleggen von Alpego ideal, die entweder allein oder in Kombination mit Sämaschinen und Tanks eingesetzt werden.

Die Bodenfräse sorgt auch für ein gutes Bodenzerkrümeln, eine gleichmäßige Oberfläche und eignet sich für die Saat, insbesondere auf den schwierigsten Böden oder unter extremen und trockenen Bedingungen. Die Palette der Alpego-Bodenfräsen bietet verschiedene Konfigurationen für jeden Bedarf und ermöglicht eine individuelle Auswahl aus vier Typen.

Die Wahl der besten Bodenbearbeitung kann den entscheidenden Unterschied ausmachen: Nur die landwirtschaftliche Erfahrung ermöglicht es, die genaue Bodenbeschaffenheit zu erkennen und die vorteilhaftesten Techniken mit funktionalen Maschinen zu wählen. Unsere Aufgabe ist es, die Bedürfnisse derjenigen zu interpretieren, die tagtäglich in der Praxis tätig sind, die Herausforderungen der Branche zu verstehen und die Notwendigkeit von Innovationen zu erkennen. Durch unser Angebot an vielseitigen, schnellen und effizienten Lösungen sind wir Alpego, Your Partner In The Field.

Bodenvorbereitung
Artikel teilen

Aktuellen Artikeln