Weinbau, das Mulchen zwischen den Rebreihen kann den Unterschied ausmachen

September 20, 2023

Die Grünpflege ist ein wichtiger Schritt, um Weinberge und Obstplantagen frei von Unkraut und gesund zu halten. Sie ist Teil einer agronomischen Strategie, die eng mit den Klima- und Umweltbedingungen verknüpft ist und das Ziel hat, hohe Qualitätsstandards zu erreichen. Schauen wir uns genauer an, warum die Grünpflege mit Mulchern für Zwischenreihen erfolgen sollte.

Bodenpflege zwischen den Reihen: eine strategische Entscheidung

Eine stete Bodenpflege zwischen den Reihen erleichtert die Bekämpfung von Unkraut, der größten Bedrohung dieser Branche. Sie vermeidet oder minimiert den Einsatz chemischer Produkte und ermöglicht es, nachhaltigere mechanische Methoden anzuwenden. Außerdem wird durch das Mulchen eine homogene und gepflegte Oberfläche geschaffen, welche die Durchfahrten durch die Reihe erleichtert.

Nach dem Mulchen erfüllt das zwischen den Reihen abgelegte zerkleinerte Gras eine doppelte Funktion mit mehreren Vorteilen:Es bildet eine natürliche Deckschicht, die das Wachstum des darunter liegenden Grases verlangsamt und das Entstehen von neuem Unkraut verringert; zudem reichert es den Boden mit Pflanzenmaterial an und verbessert seine Fruchtbarkeit, indem es neue organische Stoffe einbringt.

Zwischenreihen-Mulcher für Kompaktschlepper

Das Mähen zwischen den Reihen erfolgt hauptsächlich im Frühjahr, wenn das Gras wetterbedingt schneller wächst, und im Sommer, der heißen Jahreszeit, in der es wichtig ist, den Kampf zwischen Reben und Unkraut zu minimieren und die Wasserreserven im Boden durch Begrenzung der Verdunstung zu erhalten. Da die Pflege auf engem Raum stattfindet, müssen schnelle und präzise Geräte eingesetzt werden: Eine Lösung ist der Einsatz von Mulchern für Kompaktschlepper mit einer mittleren Leistung, die wendig sind und ein optimales Ergebnis erzielen, ohne den Boden zu stark zu verdichten.

Beim Schnitt fallen Holzabfälle in den Zwischenreihen an, die ebenfalls umgehend mit einem professionellen Mulchgerät zerkleinert werden müssen. Besonders in diesen Fällen ist es wichtig, dass der Geräterahmen robust ist und der Rotor ein effizientes und schnelles Zerkleinern des hölzernen Schnittguts gewährleistet. Auch die Antriebsriemen spielen eine wichtige Rolle, denn sie sorgen dafür, dass das Mulchgerät bei Stößen nicht überlastet und damit beschädigt wird.

Alpego Mulchgeräte, optimale Lösungen bis zu 150 PS

Auch unsere Mulcher folgen der Alpego-Fertigungsphilosophie: hochwertige Produkte, die den Bedürfnissen der Landwirte entsprechen. Wir haben Hochleistungsmulcher für den Wein- und Obstbau entwickelt, die sich durch hochwertige Qualität made in Italy auszeichnen. Wir sind so überzeugt von unserem Produkt, dass wir es Ihnen direkt bei der Arbeit zeigen.

Die Gründe für ein Gerät von Alpego

Alle Modelle sind mit dem professionellen Rotor mit geneigten Werkzeughaltern und der exklusiven Mulchkammer „Super Shredder Alpego“ (in Italien patentiert) ausgestattet. Die Kammer hat ein variables Volumen und ermöglicht damit zwei Arbeitsweisen: das Mulchen von Gras und das Mulchen von Holzresten, die bis zur maximalen Zerkleinerung in der Mulchkammer bleiben.

Der Rotor zeichnet sich durch verstärkte Hammerschlegel mit verstärkten Haltern und Bolzen aus und sorgt damit für eine sehr gute Zerkleinerung.

Ferner haben wir unsere Mulcher mit einer wartungsfreien, selbstreinigenden Heckwalze ausgestattet, die nahe am Rotor angebracht ist. Der besondere verstärkte Rotor mit überdimensionierten Hammerschlegeln garantiert eine hohe Zentrifugalkraft für hohe Leistungen. Dank der sehr nah positionierten Heckwalze werden auch große Mengen des zerkleinerten Materials zuverlässig ausgetragen, wodurch unangenehmes Verstopfen vermieden wird.

Modelle für Ihren Weinberg und Obstgarten

TB2 ist der kompakteste Mulcher der Baureihe mit einem abgesenkten Profil dank seines einzigartigen Mehrfachwinkelgetriebes. Die seitliche Übertragung ist mit den neuen Hochleistungsriemen VBHP Special ausgestattet, die eine hohe Stoßfestigkeit gewährleisten und einen einziehbaren Seitenantrieb mit einem schmalen Gehäuse ermöglichen. Das Gerät hat einen professionellen Rotor mit selbstschärfenden verstärkten Hammerschlegeln und ist ideal für Schlepper mit Leistungen von 40 bis 105 PS.

TR36 ist ein professioneller Mehrzweck-Mulcher, der hervorragende Ergebnisse bei der Bearbeitung von Gras, hölzernem Material, Stroh, Pflanzenresten, Sträuchern und Schnittresten mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm gewährleistet. Er eignet sich für Schlepper mit Leistungen von 55 bis 150 PS. Dieses Modell ist auch in der Variante TR36F mit einer doppelten Dreipunkt-Anbauvorrichtung für den Front- und Heckanbau am Schlepper erhältlich. Beide Modelle sind mit zwei Gegenmesser ausgestattet und bieten ein effektives Arbeiten mit optimalen Mulchergebnissen.

Der Mulcher TR27 und seine Frontversion TR27 F sind die Neuheiten der Baureihe für Schlepper mit Leistungen von 40 bis 105 PS. Beide Versionen können mit der neuen Baugruppe für Front- und Heckanbau ausgestattet werden. Damit kann das Basismodell auch vorne am Schlepper und die Version F auch hinten am Schlepper angebaut werden. Sie sind mit selbstschärfenden verstärkten Hammerschlegeln und den neuen Hochleistungsriemen VBHP Special ausgestattet.

Sie suchen nach dem Ihrem passenden Alpego-Mulcher? Erfahren Sie mehr über alle unsere Mulcher und ihre Merkmale made in Alpego, die sie auszeichnen.

Artikel teilen

Aktuellen Artikeln

April 24, 2024